AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für VOWDY (Florian Buss)
(Stand: Oktober 2020)

1. Geltungsbereich

VOWDY wurde entwickelt durch Florian Buss, Gertrud Grunow Str. 34, 80807 München. VOWDY hilft Dir, eine persönliche Grußbotschaft von Deinem favorisierten Prominenten, Influencer oder einfach nur unheimlich begabten Menschen über unsere Plattform zu bekommen. Wir haben noch viele Ideen: Sollten wir noch weitere Angebote für Dich parat haben, gelten natürlich diese AGB auch für unsere neuen Angebote.

2. Nutzungsvertrag

Sobald Du Dich auf unserer Plattform VOWDY registrierst (Nachfolgend auch Webseite genannt), erkennst Du die vorliegenden AGB an und erklärst damit, dass Du volljährig bist oder das Angebot mit Zustimmung Deiner Erziehungsberechtigten nutzt. Wenn Du diesen Regelungen nicht zustimmst, kannst Du diesen Dienst nicht nutzen.

VOWDY wird immer bemüht sein, unser Angebot weiterzuentwickeln. Bitte beachte aber, dass es uns jederzeit freisteht, Aufträge abzulehnen. Ebenfalls steht es uns frei, unser Angebot in der Zukunft zu ändern oder auch einzustellen. Auch haben wir die Möglichkeit, Accounts aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder auch technischen Gründen zu löschen oder zu sperren.

Wenn Du Dich auf unserer Webseite anmeldest, kommt zwischen Dir und uns ein absolut kostenfreier Nutzungsvertrag zustande. Solltest Du falsche Informationen bei der Anmeldung angeben, oder aktualisierst Du wichtige Informationen nicht, die wir dringend zur Vertragserfüllung benötigen (wie Deine Email Adresse oder Zahlungsinformationen), so geht der dadurch entstehende Schaden und eine mögliche Verzögerung der Vertragserfüllung zu Deinen Lasten.

3. Bestellung kostenpflichtiger Leistungen

Wenn Du bei uns eine Grußbotschaft bestellst, gibt VOWDY ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages zur Lieferung einer Grußbotschaft ab. Du kannst nicht nur aussuchen, wer aus unserem Portfolio die Grußbotschaft aufnimmt, sondern auch den Inhalt der Grußbotschaft. Bitte beachte, dass es erst zu einem Vertragsschluss kommt, wenn Deine Grußbotschaft durch VOWDY angenommen wurde. Dies geschieht dadurch, dass Du eine Nachricht erhältst, dass für Dich eine Grußbotschaft erstellt wurde und Dir diese digital zu Verfügung gestellt wurde. Die Zahlung wird direkt bei der Buchung fällig.

Bitte beachte, dass Du Dich dazu verpflichtest, keine Anfragen zu stellen, die gegen Gesetze, gegen Rechte Dritter oder gar gegen die guten Sitten verstoßen. Ebenfalls sind Anfragen ausgeschlossen, die obszön oder gewaltandrohend sind. Der Jugendschutz ist entsprechend immer einzuhalten.

Bitte beachte, dass alle Prominenten, Influencer oder einfach nur unheimlich begabte Menschen natürlich Künstler sind. Deswegen kann es zu Abweichungen bei der übermittelten Botschaft kommen. Hier besteht keine Verpflichtung auf eine nachgebesserte Botschaft.

4. Nutzung der Grußbotschaft

Mit Deiner Bezahlung und durch die Lieferung der Botschaft erhältst Du ein Einfaches und zeitliches sowie örtliches unbegrenztes Nutzungsrecht an der von VOWDY übermittelten Grußbotschaften und Du verpflichtest Dich dazu, diese Grußbotschaft nicht gewerblich zu nutzen.

Bitte beachte, dass Du uns zusicherst, dass Du die erhaltenen Grußbotschaften nicht bearbeitest oder auf irgendeine andere Art veränderst, wie z.B.: Schneiden, mit einer anderen Tonspur versehen oder ähnliches. Ebenfalls verpflichtest Du Dich dazu, das Video nicht zu veröffentlichen, wenn es dadurch zu einer Verunglimpfung, Beleidigung oder zu einer abfälligen Darstellung des Prominenten, Influencer oder einfach nur unheimlich begabten Menschen oder VOWDY kommen kann.

Verstößt Du gegen diese Vorgaben, kann der Prominenten, Influencer oder einfach nur unheimlich begabte Mensch oder VOWDY eine Löschung des Videos ohne Rückerstattungsanspruch verlangen.

Ebenfalls kann der Prominente, Influencer oder einfach nur unheimlich begabte Mensch oder auch VOWDY jederzeit ohne Angabe von Gründen die Löschung des Videos verlangen. In diesem Fall erstatten wir euch den bereits bezahlten Betrag.

5. Widerrufsrecht

Bitte beachte, auch wenn Du ein Verbraucher bist, gibt es für diese Verträge im Zusammenhang mit Lieferung von Waren, in diesem Fall Grußbotschaften, die nicht vorgefertigt sind und die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, kein Widerrufsrecht.

6. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Bitte beachte, dass immer die aktuellen Nutzungsbedingungen seitens VOWDY gelten zu dem Zeitpunkt der Bestellung (www.vowdy.de/agb/). Dieses akzeptierst Du bei Deiner Bestellung.

7. Haftungsbeschränkungen

Eine Haftungsbegrenzung gilt gemäß diesen Bedingungen. Dieses gilt natürlich auch die die Mitarbeiter von VOWDY und ebenfalls der Erfüllungsgehilfen. Mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet VOWDY nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, was auf VOWDY zurückzuführen ist. Dieses ist ebenfalls gültig für Folgeschäden und auch entgangenen Gewinn. Natürlich bleiben Ansprüche aus Haftung wegen zwingendem Recht unberührt.

Denkt daran, dass Du ferner verpflichtet bist, uns wahrheitsgemäß, unverzüglich und vollständig von der Rechtsverletzung und über alle Umstände, die der Abwehr der Ansprüche des Dritten dienlich sind, uns zu informieren und hierzu notwendige Materialien zu überlassen.

8. Sonstiges

Auf diese vertraglichen Nutzungsbedingen zwischen den Nutzern und VOWDY ist das Recht der Bundesrepublik Deutschlang anwendbar, soweit diesem keine zwingenden Regelungen entgegenstehen.

Sollte es dazu kommen, dass eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB / Vertrages unwirksam sind oder unwirksam werden, so bleiben die die übrigen Bestimmungen weiter gültig. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung gegen eine wirksame ersetzen, mit der das vertragliche gewollte Ergebnis bestmöglich erreicht wird.

Ende der AGB.